Was ist das Ziel von Agrarpsychologie.de

Sieh zu, dass du Land gewinnst!

Was ist das Ziel von Agrarpsychologie.de

Ohne die vielen Zufälle und die guten Menschen in meinem Umfeld wäre ich nicht hier, wo ich bin. Ich bin Promovendin im Bereich der Soziologie ländlicher Räume, habe Wirtschaftspsychologie im Master und Agrarwissenschaften im Bachelor studiert. Peu á peu habe ich entdeckt, was mir wichtig ist und vor allem, was ich verändern will: Ich möchte ein immer wichtigeres Forschungsfeld, das der Wirtschaftspsychologie, auf einen der wichtigsten Branchen, das der Landwirtschaft, konzentrieren. Während diverser Praktika und meiner ersten Jobs auf einem 500 Milchkuhbetrieb in konventioneller Haltung und auf einem Biolandbetrieb bin ich immer wieder mit schlechten Arbeitsbedingungen, Konflikten und Überlastungen konfrontiert worden. Genauso wurde mir aber auch das Gegenteil deutlich: hoch motivierte Betriebsleiter und Mitarbeiter, die Hand in Hand arbeiten und ihren Job als Berufung und nicht als null-acht-fünfzehn-Tätigkeit bezeichnen.

Ich habe es mir somit zur persönlichen Aufgabe gemacht, diese Schnittstelle wischen Landwirtschaft und Wirtschaftspsychologie zu sein, die wichtigsten Punkte in der Lehre an der Universität Kassel zu etablieren und neue Forschungsfragen mit Hilfe der Student*innen zu konstruieren. Somit sollen auf Agrarpsychologie.de also neben den nötigen Informationen rund um die aufgeführten Themen nach und nach auch Lösungsansätze und Lösungsvorschläge konzipiert werden.